Ausbildungsstruktur

Die Ausbildung Integrative Psychotherapie umfasst 24 Wochenenden innerhalb von maximal 3 Jahren. Das modular aufgebaute System ermöglicht den Teilnehmern eine flexible Ausbildungsgestaltung.

Die zertifizierte Ausbildung schließt ab mit einer Urkunde „Integrative Psychotherapie“. Voraussetzung dafür sind die Vorlage aller Teilnahmebescheinigungen sowie dokumentierte Therapie- bzw. Beratungsstunden mit mind. 2 Patienten in Form von Protokollbögen. Hinzu kommt ein qualifiziertes Abschlussgespräch.

Folgende Module gehören zur IPT:

Die Teilnehmer, die bereits über eine staatliche Psychotherapieerlaubnis verfügen, können sich mit dieser umfangreichen Ausbildung ein breit angelegtes Handwerkszeug für die Arbeit in der eigenen Praxis aneignen.

Teilnehmer ohne staatl. Therapieerlaubnis können zusätzlich für 1 Jahr Dienstags am med.-psychiatrischen Unterricht der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie teilnehmen. Anschließend wird eine staatliche Überprüfung abgelegt.

Für einzeln absolvierte Module erhalten die Teilnehmer Teilnehmerbescheinigungen.

Während der Ausbildungszeit fällt eine Literaturarbeit von ca. 100 Stunden an.

Nach der Ausbildung besteht optional die Möglichkeit, in Kiel an einer praxisbezogenen Weiterbildung bei unserem Kooperationspartner LOS-Coaching mit Kai Frasunkiewicz teilzunehmen. Hier können Erfahrungen mit „echten“ Klienten gesammelt und analysiert oder eigene Anliegen besprochen werden. Dies ist eine wichtige Ergänzung auf dem Weg zum Psychotherapeuten.

Termine & Kosten Anmeldung (pdf) Infoabende Kontakt


Änderungen durch die Institutsleitung sind jederzeit möglich.